Anmelden
DE

"Ich kann es nicht anders sagen: Die Sparkasse Langen-Seligenstadt denkt einfach immer mit und ist ein zuverlässiger Begleiter bei allen Veränderungen."

Tobias Heinz, Heinz GmbH

Die nächste Investition steht bereits in den Startlöchern.

Wer als Systemlieferant die Nase vorn haben will, muss sich permanent bewegen. Das heißt, stets auf dem neuesten Stand der Technik sein, Trends früh erkennen, das Unternehmen dem Markt anpassen - und entsprechend investieren.

Tobias Heinz ist immer in Bewegung: In regelmäßigen Abständen erneuert und erweitert er seinen Maschinenpark. Zum Beispiel mit seiner neuen, hochmodernen Laser-Schneideanlage, finanziert per Mietkauf. Gemeinsam mit den Spezialisten der Deutschen Leasing konnte die Sparkasse Langen-Seligenstadt eine optimal auf die Bedürfnisse der Firma Heinz zugeschnittene Finanzierung auf die Beine stellen.

Zu den Anpassungen des Unternehmens gehört auch die Ausweitung der Fertigungstiefe – was allerdings auch neue Risiken mit sich bringt. Denn durchdie Endmontage fertiger Produkte war der Systemlieferant verstärkt mit dem Produkthaftungsgesetz konfrontiert.

Gut, dass die Sparkassenbetreuer solche Entwicklungen durch den ständigen Austausch mit ihren Kunden frühzeitig erkennen und entsprechende Versicherungslösungen bereit halten, damit sich Unternehmer wie Tobias Heinz voll auf das Marktgeschehen konzentrieren und ihren Vorsprung ausbauen können.

HEINZ GMBH

  • Innovation und Tradition seit 1967
  • Ca. 50 Mitarbeiter
  • Ca. 4.000 m2 Produktionsfläche
  • Seit 1976 Kunde der Sparkasse Langen-Seligenstadt

IHRE VORTEILE BEIM MASCHINEN-LEASING

  • Maschinen und Anlagen immer auf dem neuesten Stand der Technik
  • Eigenkapital schonen
  • Spielraum für andere Investitionen gewinnen
  • Flexible Gestaltung der Leasingraten
  • Leasingraten aus laufenden Erträgen finanzieren
  • Leasingraten als Betriebsausgaben absetzen
i