Anmelden
DE

"Die Themen der Unternehmensnachfolge sind extrem komplex. Hier haben uns die Profis der Sparkasse Langen-Seligenstadt erfolgreich unterstützt."

Wolfgang Kramwinkel, Heinrich Kramwinkel GmbH

Gut aufgestellt auch für die nächste Generation.

 

Von der klassischen Bauschreinerei zum hochmodernen Hersteller von Objekteinrichtungen und Türen war es ein langer Weg: 1957 gründete Heinrich Kramwinkel den Schreinereibetrieb, der vom Fenster bis zum Innenausbau erstklassiges Handwerk bot. Sein Sohn, Wolfgang Kramwinkel, kam einigeJahre später hinzu und entwickelte den Betrieb stetig weiter.

Heute ist die Heinrich Kramwinkel GmbH ein hochmodernes Unternehmen mit CNC-gesteuerten Holzbearbeitungsmaschinen, eigener Lackiererei, Arbeitsvorbereitung und Qualitätsmanagement-System. Der Weg hierher wurde mit der dritten Generation beschritten.

Seit 2010 arbeitet Florian Kramwinkel im Betrieb mit. Nachdem er im bayerischen Rosenheim sein Ingenieur-Studium Holztechnik mit Schwerpunkt Innenausbau erfolgreich abgeschlossen und in China ein betriebspraktisches Semester absolviert hatte, trat er ins Unternehmen ein.

Seit 2014 ist Florian Kramwinkel Mitglied der Geschäftsleitung. Um einen optimalen Einstieg in das Unternehmen zu ermöglichen, nahmen er und sein Vater den Service der Sparkasse Langen-Seligenstadt zur Nachfolgeregelung in Anspruch. Ein höchst anspruchsvolles Thema, für das die Spezialisten ihren Kunden jederzeit zur Seite stehen!

HEINRICH KRAMWINKEL GMBH

  • Maßgeschreinert seit 1957
  • Ca. 40 Mitarbeiter
  • Seit 1976 Kunde der Sparkasse Langen-Seligenstadt

UNSER SERVICE FÜR SIE

  • Erstellung eines Finanzkonzepts für den Nachfolger und den Übertragenden
  • Planung der Firmenübergabe
  • Beratung bei der Wahl der Übertragungsform
  • Beratung bei der Finanzierung
i