Anmelden
DE

Unternehmerfrühstück in der Digitalwerkstatt Dreieich

Informationsaustausch, Kontakte knüpfen und Netzwerken stand wie gewohnt auf dem Programm, als sich Dreieicher Unternehmer und Unternehmerinnen zum halbjährlichen Unternehmerfrühstück trafen.

Diesmal hatten Michael Spönlein und Dr. Thomas Endres in die Firmenräume der Digitalwerkstatt-Dreieich eingeladen. Gemeinsam mit der Stadt Dreieich, der Industrie- und Handelskammer (IHK) Offenbach am Main und der Sparkasse Langen-Seligenstadt konnten sie annähernd 50 Unternehmerinnen und Unternehmer zu diesem Unternehmertreffen begrüßen.

Die Digitalwerkstatt-Dreieich in der Max-Planck-Straße 20 in 63303 Dreieich bietet einen Ort für Personen, Start-ups und Unternehmen mit Ideen oder Problemen bis zu deren Umsetzung oder Lösung. Ideen brauchen Raum. Daher gilt es, den notwendigen und ganz besonders den richtigen Raum zu schaffen, an dem Ideen zu Innovation mit Umsetzung führen und Menschen zusammengeführt werden, um in einem Eco-System aus Wirtschaft, Politik und Bildung gemeinsam in schlanken Administrationsstrukturen wachsen zu können.

Die Digitalwerkstatt-Dreieich bietet Büroplätze, hilft bei administrativen Themen, Finanzierungsunterstützung für Start-ups und bietet Raum für kreative Konzepte und deren Umsetzung in die Welt. Spezielle Dienstleistungen wie Hilfe bei der Rekrutierung von Mitarbeitern bis hin zu Führungskräften besonders im digitalen Umfeld runden das Portfolio der Digitalwerkstatt-Dreieich ab. Ebenso wurde zum Beispiel mit der Entwicklung von SafeWaterpark ein Label geschaffen, das sich vom Pooltest in einem Hotel zu einem weltweit aktiven Unternehmen zur Verbesserung der Sicherheit von Wasserparks, Hotel- und Poolanlagen etabliert hat.

Erster Stadtrat Martin Burlon und Markus Weinbrenner, Hauptgeschäftsführer der IHK Offenbach am Main, dankten den Hauptakteuren der Digitalwerkstatt und ihrem Team für die Ausrichtung des Unternehmerfrühstücks und die Möglichkeit, sich zum kommunikativen Austausch zu treffen. Das Angebot, bei einem Unternehmertreffen in Kontakt zu kommen, andere Firmen kennenzulernen oder auch Kontakte zu pflegen, sei stets ein Gewinn und würde hier in Dreieich gerne angenommen.

Unternehmer, Start-ups oder Personen, die eine Vision umsetzen möchten, könnten von dem innovativen Firmenkonzept der Digitalwerkstatt-Dreieich - mit einem Netzwerk von Beratern mit praktischen Erfahrungen, umgesetzten Veränderungsprojekten sowie permanentem Erfahrungsaustausch - sehr profitieren.

Die aktuelle weltwirtschaftliche Situation und die Auswirkungen auf Europa bzw. unsere Region beleuchtete Jürgen Kuhn, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Langen-Seligenstadt, und gab unternehmerische Hinweise.

Das Unternehmerfrühstück bot schließlich noch Gelegenheit zum kreativen Gedankenaustausch und zur Vertiefung der Geschäftsbeziehungen.

Auf dem Bild v.l.n.r.: Jürgen Kuhn (stellv. Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Langen-Seligenstadt „SLS“), Werner Müller (stellv. Verwaltungsratsvorsitzender der SLS), Erster Stadtrat Martin Burlon, Markus Weinbrenner (Hauptgeschäftsführer der IHK Offenbach am Main), Michael Spönlein (Digitalwerkstatt),  Stadtverordnetenvorsteherin Bettina Schmitt und Jürgen Eisert (Teamleiter Firmenkunden der SLS)

Auf dem Bild v.l.n.r.:

Jürgen Kuhn (stellv. Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Langen-Seligenstadt „SLS“), Werner Müller (stellv. Verwaltungsratsvorsitzender der SLS), Erster Stadtrat Martin Burlon, Markus Weinbrenner (Hauptgeschäftsführer der IHK Offenbach am Main), Michael Spönlein (Digitalwerkstatt),  Stadtverordnetenvorsteherin Bettina Schmitt und Jürgen Eisert (Teamleiter Firmenkunden der SLS)

Kontakt

Pressekontakt 

Ihr Ansprechpartner

 

Herr Walter Metzger
Öffentlichkeitsarbeit / Sparkasse Langen-Seligenstadt

Telefon +49(0)6182  925-60005
Telefax  +49(0)6182  925-760076
E-Mail: werbung@sls-direkt.de                

i