Anmelden
DE

Unternehmerfrühstück in Rodgau-Weiskirchen:
Die Aquarium Glaser GmbH stellt sich vor

Pressemitteilung 23.05.2017

Mehr als 60 Unternehmer aus Rodgau waren der gemeinschaftlichen Einladung von Geschäftsführerin Ursula Glaser-Dreyer, der Wirtschaftsförderung der Stadt Rodgau sowie der Sparkasse Langen-Seligenstadt gefolgt, um am halbjährlichen Unternehmertreffen in Rodgau teilzunehmen. Informationsaustausch, Netzwerken, Kontakte knüpfen und pflegen stand auf dem Programm.

Aquarium Glaser ist ein Zierfisch-Großhandel und wurde 1984 von Christa und Ulrich Glaser gegründet. Mit über 3.000 Aquarien und Tanks, in denen bis zu eine Mil-lion Zierfische gleichzeitig gepflegt werden können, ist das Unternehmen eines der größten seiner Art weltweit. Seit 1995 wird Aquarium Glaser von der Tochter der Unternehmensgründer, Ursula Glaser-Dreyer, geleitet. Ein Team von 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist täglich (von Montag bis Sonntag) für die Versorgung der Fische, für Logistik und Büroarbeit zuständig. Aquarium Glaser ist ein Großhändler für Zierfisch-Großhandel; Privatpersonen oder Einzelhändler zählen nicht zum Kundenkreis, aber wissenschaftliche Institute, zoologische Gärten und Schauaquarien. Der Versand der Fische erfolgt weltweit.

Aquarium Glaser ist auf Süßwasser-Zierfische spezialisiert. Obwohl nur 3 % der Wasservorkommen auf der Erde Süßwasser sind, leben dort über 50 % der wissenschaftlich bekannten Fischarten (gegenwärtig sind 33.700 Fischarten bekannt). Aufgrund der Empfindlichkeit und der hohen Ansprüche lebender Fische hat das Unternehmen schon immer besonderen Wert auf größtmögliche Kompetenz der Mitarbeiter gelegt. Seit Firmengründung wird im Betrieb ausgebildet. Die fachliche Leitung obliegt einem Fachtierarzt für Fische und einem Fischmeister. Vier Biologen ergänzen diesen Bereich. Die komplexen und komplizierten Erfordernisse des Tier- und Artenschutzes, der Gesundheitsvorsorge, des Zolls oder der Flugabfertigung werden von erfahrenen Mitarbeitern erfüllt.

Bürgermeister Jürgen Hoffmann und Markus Weinbrenner, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Offenbach am Main, dankten Ursula Glaser-Dreyer für die Ausrichtung des Treffens und die Möglichkeit, ihr Unternehmen näher kennenzulernen. Das Angebot, in Kontakt zu kommen, andere Firmen kennenzulernen oder auch Kontakte zu pflegen, sei für Unternehmer stets ein Gewinn und würde hier in Rodgau gerne angenommen. Und ein Unternehmen wie Aquarium Glaser sei eine große Besonderheit und Ausnahme in der Unternehmenslandschaft. Die Nähe zum Flughafen biete gute Voraussetzungen für diesen sensiblen Handel, der mit großer Umsicht geführt würde. Der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Langen-Seligenstadt, Jürgen Kuhn, gab abschließend Informationen zur aktuellen Situation der europäischen und internationalen Finanzmärkte.

In zahlreichen kleinen Gesprächsrunden konnten die Teilnehmer während des Frühstücks ihre Erfahrungen austauschen und bereits bestehende Geschäftsbeziehungen weiter vertiefen.

Ihr Ansprechpartner

Herr Metzger
Telefon 06182 925-60005
Telefax 06182 925-760073
E-Mail: werbung@sls-direkt.de

Auf unserem Bild von links nach rechts: Wolfgang Resch, Direktor Firmenkunden der Sparkasse Langen-Seligenstadt (SLS), Markus Weinbrenner (Hauptgeschäftsführer der IHK Offenbach am Main), Ursula Glaser-Dreyer (Geschäftsführerin der Aquarium Glaser GmbH), Bürgermeister Jürgen Hoffmann, Jürgen Kuhn (stellv. Vorstandsvorsitzender der SLS)

Auf unserem Bild v.l.n.r.: Wolfgang Resch, Direktor Firmenkunden der
Sparkasse Langen-Seligenstadt (SLS), Markus Weinbrenner (Hauptgeschäftsführer der IHK Offenbach am Main), Ursula Glaser-Dreyer (Geschäftsführerin der Aquarium Glaser GmbH), Bürgermeister Jürgen Hoffmann, Jürgen Kuhn (stellv. Vorstandsvorsitzender der SLS)

i