Anmelden
DE

Unternehmerfrühstück in der Heinrich Kramwinkel GmbH

Informationsaustausch, Kontakte knüpfen und Netzwerken stand wie gewohnt auf dem Programm, beim halbjährlichen Unternehmerfrühstück in Mühlheim.

Mehr als 60 Unternehmer aus Mühlheim waren der gemeinschaftlichen Einladung der Firma Heinrich Kramwinkel GmbH, der Handwerksjunioren Offenbach am Main e. V., der Wirtschaftsförderung der Stadt Mühlheim, der Industrie- und Handelskammer Offenbach am Main sowie der Sparkasse Langen-Seligenstadt gefolgt, um am halbjährlichen Unternehmertreffen in Mühlheim  teilzunehmen.

Das Familienunternehmen wurde 1957 von Heinrich Kramwinkel im benachbarten Dietesheim gegründet. Im Jahre 1980 erfolgte der Umzug in die Industriestraße nach Mühlheim. Die jetzigen Geschäftsführer Wolfgang und sein Sohn Florian Kramwinkel produzieren heute mit rund 40 Mitarbeitern und einem topmodernen Maschinenpark ein breites Spektrum von Schreinereiprodukten: Küchen, Einbaumöbel, Innen- und Außentüren, Einrichtungen für Bürogebäude und Hotels. Zu weiteren Leistungen des Fachbetriebes gehören der Handel und die Montage von Objekttüren in ganz Deutschland. Zufriedene Kunden und ein hoher Qualitätsstandard für alle Produkte und Leistungen sind das oberste Ziel des Unternehmens.

Landrat Oliver Quilling und Bürgermeister Daniel Tybussek und 1. Vorsitzender der Handwerksjunioren Offenbach e. V. Dennis Kern hoben die Chancen der Unternehmertreffen hervor. Erfahrungsaustausch und Vernetzung sind wichtige Möglichkeiten der Unternehmenskommunikation.

Auch  Markus Weinbrenner,Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Offenbach am Main, freute sich über das große Interesse der Mühlheimer Unternehmer, die Kontakte in gemeinsamen Treffen zu pflegen und dankte Familie Kramwinkel für die Ausrichtung des Unternehmerfrühstücks.

Die aktuelle weltwirtschaftliche Situation und die Auswirkungen auf Europa bzw. unsere Region beleuchtete Jürgen Kuhn, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Langen-Seligenstadt, und gab unternehmerische Hinweise. 

In kreativen Gesprächsrunden konnten die Teilnehmer während des Frühstücks ihre Erfahrungen austauschen und bestehende Geschäftsbeziehungen weiter vertiefen. Eine Firmenbegehung rundete schließlich das Unternehmertreffen ab.

Auf dem Bild v.l.n.r.: Jürgen Kuhn (stellv. Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Langen-Seligenstadt „SLS“), Werner Müller (stellv. Verwaltungsratsvorsitzender der SLS), Erster Stadtrat Martin Burlon, Markus Weinbrenner (Hauptgeschäftsführer der IHK Offenbach am Main), Michael Spönlein (Digitalwerkstatt),  Stadtverordnetenvorsteherin Bettina Schmitt und Jürgen Eisert (Teamleiter Firmenkunden der SLS)

Auf unserem Bild v.l.n.r.:

Markus Weinbrenner (Hauptgeschäftsführer der IHK Offenbach am Main), Jürgen Kuhn (stellv. Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Langen-Seligenstadt), Landrat Oliver Quilling, Dennis Kern (1. Vorsitzender der Handwerksjunioren Offenbach am Main e. V.), Kreishandwerksmeister Wolfgang Kramwinkel (Geschäftsführer H. Kramwinkel GmbH), Monika Kramwinkel, Florian Kramwinkel (Geschäftsführer H. Kramwinkel GmbH),  Bürgermeister Daniel Tybussek, Uwe Czupalla (Geschäftsstellenleiter Kreishandwerkerschaft Offenbach), Walter Metzger (Leiter Öffentlichkeitsarbeit der Sparkasse Langen-Seligenstadt) und Wolfgang Resch (Firmenkundendirektor der SLS)

Kontakt

Pressekontakt 

Ihr Ansprechpartner

 

Herr Walter Metzger
Öffentlichkeitsarbeit / Sparkasse Langen-Seligenstadt

Telefon +49(0)6182  925-60005
Telefax  +49(0)6182  925-760076
E-Mail: werbung@sls-direkt.de                

i