Anmelden
DE
Überblick

Express Zertifikate Pro der DekaBank im Überblick

  • Vorzeitige Rück­zahlung möglich
    Feste Laufzeit mit der Möglich­keit der vorzeit­igen Rück­zahlung zum Nenn­betrag.
  • Zins­zahlung
    Unabhängig vom Kursverlauf des Basiswerts erhält der Anleger eine regelmäßige Zinszahlung.
  • Puffer gegen Kurs­verluste
    Risiko­puffer gegen Kurs­verluste des Basis­werts.
  • Emittentin Ihres Vertrauens
    Die DekaBank verfügt über lang­jährige Erfahrung im Zertifikate­geschäft.

Die Basis für diese Anlage: ein Depot

Für den Kauf von Fonds, Zertifikaten und anderen Anlagen von Deka Investments benötigen Sie ein Depot. Falls Sie noch keines haben, eröffnen Sie Ihr DekaBank Depot direkt online.

Bitte beachten

Für die Verwahrung dieser Anleihe benötigen Sie ein Sparkassen-Depot oder ein DekaBank Depot.

Details

So funktioniert's

Alles über Express-Zertifikate Pro

Express-Zertifikate Pro sind Inhaberschuldverschreibungen. Sie beziehen sich auf einen bestimmten Basiswert. Dies kann zum Beispiel eine Aktie oder ein Aktienindex sein.

Sie richten sich an Anleger, die einen leicht fallenden bis leicht steigenden Kursverlauf des  Basiswerts erwarten.

Während die regelmäßige Zinszahlung unabhängig vom Kursverlauf des Basiswerts erfolgt, hängt  die Rückzahlung davon ab.

Express-Zertifikate Pro haben eine festgelegte Laufzeit, bieten aber unter bestimmten Bedingungen die Möglichkeit einer vorzeitigen Rückzahlung – daher auch „Express“.

Szenario 1 – vorzeitige Rückzahlung

Liegt der Schlusskurs des Basiswerts an einem der  Beobachtungstage auf oder über der jeweiligen Tilgungsschwelle, erhalten Sie am entsprechenden vorzeitigen Rückzahlungstermin eine vorzeitige  Rückzahlung in Höhe des Nennbetrags.

Szenario 2 – Rückzahlung bei Endfälligkeit

Kommt es zu keiner vorzeitigen Rückzahlung, ergeben sich folgende Szenarien für die Rückzahlung am Rückzahlungstermin:

a) Liegt der Schlusskurs des Basiswerts am Bewertungstag (Referenzpreis) auf oder über der Barriere, erhalten Sie eine Rückzahlung in Höhe des Nennbetrags.

b) Liegt der Referenzpreis unter der Barriere, erhalten Sie als Rückzahlung eine Lieferung von Aktien des Basiswerts. Die Anzahl entspricht der Referenzanzahl (= Nennbetrag / Basispreis). Bruchteile von Aktien werden als Geldbetrag ausgezahlt. Bei Indizes als Basiswert erhalten Sie die Rückzahlung in bar. Der Rückzahlungsbetrag wird wie folgt ermittelt: Rückzahlungsbetrag
= Nennbetrag × Referenzpreis / Basispreis. Der Gegenwert der Rückzahlung bzw. der  Rückzahlungsbetrag ist geringer als der Nennbetrag.

Schematische Darstellung der Szenarien

Die Szenario­betrachtung ist kein Indikator für den tatsächlichen Kurs­verlauf des Basis­werts.

Anerkannte Emittentin

Die DekaBank gilt als erst­klassige Emittentin mit hoher Kredit­würdigkeit. Unter folgendem Link finden Sie die Ratings der DekaBank und aktuelle Rating­berichte.

Erfahrener Wertpapier­dienst­leister

Dank ihrer lang­jährigen Erfahrung genießt die DekaBank am Markt eine hohe Reputation als Wertpapier­dienst­leister der Sparkassen. Die für die Emission von Zertifikaten wichtige Markt­einschätzung wird vom Research der DekaBank mit profunden Informationen zu den volks­wirtschaftlichen Erwartungen und den Entwicklungen an den Kapital­märkten zusammen­gestellt.

Bitte beachten

Für die Verwahrung dieser Anleihe benötigen Sie ein Sparkassen-Depot oder ein DekaBank Depot.

Unsere Winteranleihe

Unsere Winteranleihe

Name DekaBank 3,70 % TotalEnergies Express-Aktienanleihe Pro
WKN / ISIN DK04F2 / DE000DK04F20
Emittent (Herausgeber der Anleihe) DekaBank Deutsche Girozentrale („DekaBank“)
Basiswert / ISIN

Stammaktie der TotalEnergies SE  / FR0000120271

Zeichnungsfrist 10.01.2022 - 28.01.2022, 15:00  (vorbehaltlich einer Verlängerung oder Verkürzung)
Emissionstag 02.02.2022
Anfänglicher Referenzpreis Schlusskurs des Basiswerts am Anfänglichen Bewertungstag (28.01.2022)
Barriere 60,00 % des Anfänglichen Referenzpreises
Zinsen Es besteht die Möglichkeit einer Zinszahlung in Höhe von 3,70 Euro je Zinsperiode pro 100,00 Euro Nennbetrag
Bewertungstag 26.01.2026
Referenzpreis Schlusskurs des Basiswerts am Bewertungstag
Rückzahlungstermin 02.02.2026

Downloads

Basisinformationsblatt Zum PDF
Ergänzende Produktinformationen Zum PDF
Bitte beachten

Für die Verwahrung dieser Anleihe benötigen Sie ein Sparkassen-Depot oder ein DekaBank Depot.

Chancen und Risiken

Ihre Chancen und Risiken

Wesentliche Chancen

  • Am jeweiligen Zinszahlungstag erhalten Sie unabhängig vom Kursverlauf des Basiswerts eine Zinszahlung.
  • Es besteht die Möglichkeit einer vorzeitigen Rückzahlung zum Nennbetrag, wenn der Schlusskurs des Basiswerts an einem der Beobachtungstage auf oder über der jeweiligen Tilgungsschwelle liegt.
  • Kommt es zu keiner vorzeitigen Rückzahlung, erhalten Sie eine Rückzahlung zum Nennbetrag, wenn der Referenzpreis auf oder über der Barriere liegt.
  • Sie können einen Kursgewinn erzielen, wenn der aktuelle Kurs des Produkts über Ihrem  individuellen Erwerbspreis liegt. Dieser Gewinn kann durch einen vorzeitigen Verkauf realisiert werden. Bitte beachten Sie dabei auch immer etwaige Kosten.

Wesentliche Risiken

  • Sie sind dem Risiko einer Insolvenz, das heißt einer Überschuldung, drohenden Zahlungsunfähigkeit oder Zahlungsunfähigkeit der DekaBank als Emittentin ausgesetzt. Im Falle einer Bestandsgefährdung der DekaBank sind Sie auch außerhalb einer Insolvenz dem Risiko ausgesetzt, dass die DekaBank ihre Verpflichtungen aus dem Produkt aufgrund von behördlichen Anordnungen von Abwicklungsmaßnahmen nicht oder nur eingeschränkt erfüllt. Hinsichtlich der grundsätzlichen Rangfolge von Verpflichtungen der DekaBank im Fall von Eingriffsmaßnahmen der Abwicklungsbehörde siehe www.bafin.de unter dem Stichwort „Haftungskaskade“. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals ist möglich.
  • Bei Rückzahlung des Produkts oder bei Lieferung tritt ein Verlust ein, wenn die Rückzahlung zuzüglich der erhaltenen Zinsbeträge geringer ist als Ihr individueller Erwerbspreis (unter Berücksichtigung etwaiger Kosten). Im ungünstigsten Fall kann es zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen.
  • An einer positiven Entwicklung des Basiswerts nehmen Sie nicht teil, da maximal der Nennbetrag zurückgezahlt wird. Sie tragen das Risiko, dass der Marktpreis dieses Produkts als Folge der allgemeinen Entwicklung des Marktes fällt. Sie erleiden einen Verlust, wenn Sie unter Ihrem individuellen Erwerbspreis (unter Berücksichtigung etwaiger Kosten) veräußern.
  • Die Emittentin kann die Emissionsbedingungen des Produkts bei Eintritt eines außerordentlichen Ereignisses (z. B. Wegfall des Basiswerts) einseitig ändern bzw. kann sie das Produkt mit sofortiger Wirkung kündigen. Eine Kündigung kann auch bei  Rechtsänderungen erfolgen. Ein Totalverlust ist möglich. Zudem tragen Sie das Risiko, dass zu einem für Sie ungünstigen Zeitpunkt gekündigt wird und Sie den Rückzahlungsbetrag nur zu schlechteren Bedingungen wieder anlegen können. Dieses Wiederanlagerisiko tragen Sie auch bei einer Rückzahlung an einem der vorzeitigen Rückzahlungstermine im Hinblick auf den vorzeitigen Rückzahlungsbetrag (Nennbetrag).

Besteuerung

Für deutsche Privatanleger gilt: Kapitalerträge, insbesondere Zinserträge, Barausgleich und realisierte Veräußerungsgewinne unterliegen der Kapitalertragssteuer (Abgeltungssteuer) sowie dem Solidaritätszuschlag und ggf. der Kirchensteuer. Die steuerliche Behandlung hängt von den persönlichen Verhältnissen des Anlegers ab und kann künftigen Änderungen unterworfen sein. Zur Klärung steuerlicher Fragen empfehlen wir die Beratung durch einen Steuerberater.

Ihre Wert­papier-Experten

Die DekaBank ist das Wert­papier­haus der Sparkassen-Finanz­gruppe und Partner Ihrer Sparkasse.

Bitte beachten

Für die Verwahrung dieser Anleihe benötigen Sie ein Sparkassen-Depot oder ein DekaBank Depot.

Die hierin enthaltenen Informationen stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf des Finanz­instruments dar und können eine individuelle Beratung nicht ersetzen. 

Diese Werbeinformation enthält nicht alle relevanten Informationen zu diesem Finanz­instrument. Vor einer Anlage­entscheidung in Zertifikate wird potentiellen Anlegern empfohlen den Wertpapier­prospekt zu lesen, um die potentiellen Risiken und Chancen der Anlage­entscheidung vollends zu verstehen. Die Billigung des Prospekts durch die zuständige Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Der Wertpapier­prospekt und eventuelle Nachträge können unter https://www.deka.de/deka-gruppe/wertpapierprospekte unter dem Reiter „EPIHS-I-20“ herunter­geladen werden. Sämtliche Wertpapier­informationen sowie die aktuellen Basis­informations­blätter sind ebenfalls bei Ihrer Sparkasse oder der DekaBank Deutsche Girozentrale (www.deka.de), 60625 Frankfurt kostenlos erhältlich. Sie sind im Begriff ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. 

Sollten Kurse oder Preise genannt sein, sind diese freibleibend und dienen nicht als Indikation handelbarer Kurse oder Preise.

Verkaufs­beschränkung: Auf besondere Verkaufs­beschränkungen und Vertriebsvorschriften in den verschiedenen Rechtsordnungen wird hingewiesen. Insbesondere dürfen die hierin beschriebenen Finanz­instrumente weder innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika noch an bzw. zugunsten von U.S.-Personen zum Kauf oder Verkauf angeboten werden.

Stand: Juni 2020

i