Anmelden
DE

Geld anlegen ist einfach.

Unsere Sommeranleihe!

Geld anlegen ist einfach.

Unsere Sommeranleihe!

Nutzen Sie attraktive Chancen.

Produktart und Ziele

Produktbeschreibung / Funktionsweise

Bei diesem Produkt handelt es sich um eine Inhaberschuldverschreibung nach deutschem Recht. Diese Anleihe ist ein Wertpapier, das für die ersten vier Zinsperioden einen festen Zinsertrag bietet (Festzinsperiode). Danach erhält der Anleger regelmäßig variable Zinszahlungen. Die Verzinsung ergibt sich dabei aus der Differenz zwischen dem 20-Jahres-EUR-Swapsatz und dem 5-Jahres-EUR-Swapsatz multipliziert mit 2,00 (mind. jedoch 0,00 % p.a.).

Für die Rückzahlung der Zinsdifferenz-Anleihe mit Ziel-Zins gibt es zwei Möglichkeiten:  

  1. Erreicht die Summe aller zugrunde gelegten bzw. gezahlten Zinszahlungen an einem der Zinstermine den Ziel-Zins, wird die Anleihe an diesem Zinstermin vorzeitig zu 100,00 % des Nennbetrags zurückgezahlt. Über den Ziel-Zins hinausgehende Zinsanteile werden entsprechend ausgezahlt.
  2. Sollte die Anleihe nicht vorzeitig zurückgezahlt werden, erhalten Sie am Rückzahlungstermin eine Rückzahlung zu 100,00 % des Nennbetrags. Sollte die Summe der zugrunde gelegten bzw. gezahlten Zinszahlungen den Ziel-Zins nicht erreichen, so wird die Differenz am Rückzahlungstermin ausgezahlt.   

Bei Erwerb während der Laufzeit werden keine Stückzinsen (zeitanteilige Zinsen) berechnet.  

Zinsdifferenz-Anleihen weisen Risiken auf, bei denen Sie als Anleger einen Verlust erleiden können. Zu diesen Risiken zählen unter anderem das  Emittenten/Bonitätsrisiko sowie das Kursänderungsrisiko.  

Diese Aufzählung ist nicht vollständig. Weitere Informationen zu den mit einer Investition in das Produkt verbundenen Risiken haben wir unter der Rubrik „Risiken“ für Sie zusammengefasst.

Produktdaten

Produktdaten

Zinsdifferenz-Anleihe 08c/18-08/33 mit Zielzins

WKN / ISIN HLB4RL / DE000HLB4RL8
Basiswerte  20-Jahres-EUR-Swapsatz (EUR20) 5-Jahres-EUR-Swapsatz (EUR5) jeweils in % p. a. 2
Zeichnungsfrist

19.07.2018 - 17.08.2018, 16:00 Uhr (vorzeitige Schließung möglich)

Emissionstag 22.08.2018
Anfänglicher Emissionskurs (Verkaufskurs während der Zeichnungsfrist) 100,00 % zzgl. Ausgabeaufschlag von 0,85 %
Zinsen
(pro Jahr bezogen auf den Nennbetrag)
24.08.2018 (einschl.) - 24.08.2019 (ausschl.): 1,600 % p. a.
24.08.2019 (einschl.) - 24.08.2020 (ausschl.): 1,600 % p. a.
24.08.2020 (einschl.) - 24.08.2021 (ausschl.): 1,600 % p. a.
24.08.2021 (einschl.) - 24.08.2022 (ausschl.): 1,600 % p. a.
24.08.2022 (einschl.) - 24.08.2033 (ausschl.): 2,00 x Zinsdifferenz (EUR20-EUR5)
EUR20: 20-Jahres-Swapsatz (in % p. a.)
EUR5: 5-Jahres-Swapsatz (in % p. a.)
Der variable Zins wird jährlich am Feststellungstag festgestellt.
Ziel-Zins 9,60 %
Feststellungstag Feststellungstag für die Zinsfeststellung dervariablen Zinszahlung ist jeweils der 5.TARGET-Tag3 vor dem zu einer Zinsperiode gehörenden Zinszahltag.
Valuta (Zeitpunkt der Belastung) /Erster Börsenhandelstag 24.08.2018
Währung des Produkts Euro
Zinstermin jährlich nachträglich, erstmals am 24.08.2019
Zinsberechnungsmethode Die Berechnung erfolgt auf der Basis der tatsächlich abgelaufenen Tage der Zinsperiode geteilt durch die Anzahl der Tage im entsprechenden Jahr (act/act). Ist der Zinstermin kein Bankarbeitstag, so besteht der Anspruch auf Zahlung erst am nächstfolgenden Bankarbeitstag (following unadjusted).
Rückzahlungstermin 24.08.2033

1 Unter Berücksichtigung des Ausgabeaufschlags in Höhe von 0,85 %.

2 20-Jahres-EUR-Swapsatz und 5-Jahres-EUR-Swapsatz (Euribor Basis Frankfurt/Brüssel), wie sie börsentäglich festgestellt und auf der Reuters-Seite ICESWAP2 Euribor Basis EUR, 11:00 Uhr Frankfurt am Main Ortszeit veröffentlicht werden.

3 TARGET-Tag: Tag, an dem das Trans-European Automated Real-Time Gross Settlement Express Transfer (TARGET2) System Zahlungen abwickelt.

Risiken

Risiken

Risikofaktor HLB4RL

Welche Risiken bestehen und was könnte ich im Gegenzug dafür bekommen?

Der Gesamtrisikoindikator hilft Ihnen, das mit diesem Produkt verbundene Risiko im Vergleich zu anderen Produkten einzuschätzen. Er zeigt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass Sie bei diesem Produkt Geld verlieren, weil sich die Märkte in einer bestimmten Weise entwickeln oder der Emittent nicht in der Lage ist, Sie auszubezahlen.

Dieses Produkt ist auf einer Skala von 1 bis 7 in die Risikoklasse 2 eingestuft, wobei 2 einer niedrigen Risikoklasse entspricht. Das Risiko potenzieller Verluste aus der künftigen Wertentwicklung wird als niedrig eingestuft. Bei ungünstigen  Marktbedingungen ist es äußerst unwahrscheinlich, dass die Fähigkeit des Emittenten beeinträchtigt ist, Sie auszuzahlen.

Sie haben Anspruch darauf 100,00 % Ihres Kapitals zurückzuerhalten. Darüber hinausgehende Beträge und zusätzliche Renditen sind von der künftigen Marktentwicklung abhängig und daher ungewiss. Dieser Schutz vor künftigen Marktentwicklungen gilt jedoch nicht, wenn Sie vor Fälligkeit einlösen. Wenn der Emittent Ihnen nicht das zahlen kann, was Ihnen zusteht, könnten Sie das gesamte Kapital verlieren.

Möglicherweise profitieren Sie jedoch von einer Verbraucherschutzregelung (siehe Abschnitt "Was geschieht, wenn die Helaba nicht in der Lage ist, die Auszahlung vorzunehmen?" im Basisinformationsblatt). Dieser Schutz wird bei dem oben angegebenen Indikator nicht berücksichtigt.

Performance Szenarien

Performance Szenarien

Performance Szenarien

Diese Tabelle zeigt, wie viel Sie bis zur empfohlenen Haltedauer unter verschiedenen Szenarien zurückerhalten könnten, wenn Sie 10.000 EUR anlegen. Die dargestellten Szenarien zeigen, wie sich Ihre Anlage entwickeln könnte. Sie können sie mit den Szenarien für andere Produkte vergleichen. Die dargestellten Szenarien entsprechen einer Schätzung der künftigen Wertentwicklung aufgrund früherer Werte; sie sind kein exakter Indikator.

Wie viel Sie tatsächlich erhalten, hängt davon ab, wie sich der Markt entwickelt und wie lange Sie das Produkt halten. Das Stressszenario zeigt, was Sie im Fall extremer Marktbedingungen zurückerhalten könnten und berücksichtigt nicht den Fall, dass der Emittent womöglich nicht in der Lage ist, die Auszahlung vorzunehmen.

Besteuerung und sonstige Hinweise

Besteuerung

Für deutsche Privatanleger gilt: Kapitalerträge, insbesondere Zinserträge, Barausgleich und realisierte Veräußerungsgewinne unterliegen der Kapitalertragssteuer (Abgeltungssteuer) sowie dem  Solidaritätszuschlag und ggf. der Kirchensteuer. Die steuerliche Behandlung hängt von den persönlichen Verhältnissen des Anlegers ab und kann künftigen Änderungen unterworfen sein. Zur Klärung steuerlicher Fragen empfehlen wir die Beratung durch einen Steuerberater.

Sonstige Hinweise

Der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die endgültigen Bedingungen werden aufgrund gesetzlicher Vorschriften auf der Internetseite des Emittenten veröffentlicht (www.helaba-zertifikate.de). Um weitere ausführlichere Informationen, insbesondere zur Struktur und zu den mit einer Anlage in das Produkt verbundenen Risiken zu erhalten, sollten Sie diese Dokumente lesen.

i