Sparkasse Langen-Seligenstadt

Online-Bedienungsanleitung (Glossar)

Folgende Erläuterungen können Ihnen helfen:

  • Banking / Sammler (Überweisung)

    Bei einem Sammelauftrag fassen Sie mehrere Einzelaufträge (Überweisungen oder Lastschriften) zu einem Zahlungsauftrag zusammen. Das können maximal 1.000 einzelne Zahlungsaufträge sein. Ihr Konto wird dann mit der Summe der gesammelten Einzelaufträge belastet. Der Sammelauftrag ist hilfreich für regelmäßig wiederkehrende Überweisungen bzw. Lastschriften (zum Beispiel Löhne, VL-Zahlungen, Lieferantenrechnungen, Beitragseinzüge).

    Ihr Vorteil: Sie können die Sammelaufträge als Vorlagen im Ordner "Sammler-Vorlagen" (im folgenden Bestand genannt) online verwalten, und individuell benennen.
    Bei der Einrichtung entscheiden Sie, ob nach erfolgreicher Übertragung die aktuelle Vorlage gelöscht wird oder zur Wiederverwendung im Bestand verbleiben soll. Zur Speicherung und späteren Wiederverwendung wählen Sie bitte bei der Neuanlage die Option "als Vorlage speichern". Sammler, die über die Funktion "Sammelauftrag importieren" importiert wurden, werden immer im Vorlagen-Bestand gespeichert.

    Die Einzelaufträge erfassen Sie manuell oder Sie importieren vorhandene DTA-Dateien im DTAUS-Format. Sie können anschließend einzelne Aufträge noch ändern, hinzufügen und löschen.

    Sammelaufträge verwalten
    Klicken Sie auf Sammler-Vorlagen, werden Ihnen die vorhandenen Sammelaufträge (Vorlagen) mit den wichtigsten Informationen übersichtlich angezeigt. In dieser Ansicht können Sie folgende Funktionen nutzen:

    if5_symbol_plus Sammelauftrag anlegen
    if5_i_sammel_import Sammelauftrag importieren
    if5_symbol_banking_6 Sammelauftrag anzeigen
    if5_i_bearb Sammelauftrag ändern
    if5_i_loesch Sammelauftrag löschen
    if5_i_weiter1 Sammelauftrag absenden

    Sammelauftrag anlegen (Bestand)
    Ein Bestand ist eine Art Ordner, in dem die Einzelaufträge des Sammelauftrages als Vorlagen verwaltet werden. Über die Funktion "Sammelauftrag anlegen" können Sie den Namen, ein optionales Ausführungsdatum und das Auftraggeberkonto für den neuen Sammelauftrag vorgeben. Weiterhin legen Sie hier über "als Vorlage speichern" fest, ob der Sammelauftrag nach Ausführung als Vorlage im Bestand verbleiben soll. Ansonsten wird die Vorlage nach der Ausführung gelöscht.

    Die Erfassung der Einzelaufträge erfolgt analog der normalen Überweisung bzw. Lastschrift.

    Sofern der Sammelauftrag nicht sofort, sondern zu einem späteren Zeitpunkt ausgeführt werden soll, können Sie bei der Erfassung des Sammelauftrags ein Ausführungsdatum im Feld "Ausführung" eingeben. Der Auftrag kann dann nach der Einreichung (Bestätigung mit einer TAN) bis zum Ausführungsdatum nur in der Bestandsübersicht "Termin-Sammler" gelöscht werden.

    Sammelauftrag importieren
    Hier können Sie DTA-/DTAUS-Dateien importieren. Die importierte Datei bzw. die darin enthaltenen Einzelaufträge können Sie vor dem Absenden noch bearbeiten (hinzufügen, ändern und löschen). Über "Sammelauftrag importieren" geben Sie dem Sammelauftrag einen Namen und geben den Pfad zu der importierenden DTA-Datei vor.

    Es können ebenfalls terminierte Sammelaufträge importiert werden. Das Datum muss bzw. kann in diesem Fall nachträglich, zum Beispiel direkt nach dem Import und Klick auf "Weiter" über das Funktions-Icon "Ändern" if5_i_bearb im oberen Bereich der Anzeige (beim A-Satz) manuell angepasst werden. Eine Änderung des Datums ist dann erforderlich, wenn es tagesaktuell ist oder in der Vergangenheit liegt.

    Wichtig: Die DTA-Dateien dürfen nur mit einer logischen Datei (DTAUS-Datei) verarbeitet werden. Enthält eine DTA-Datei zum Beispiel zweimal A-, C- und E-Sätze, wird der Auftrag abgelehnt. Es erscheint folgende Fehlermeldung: "Ungültiges Dateiformat: Die Datei darf nur einen Datensatz enthalten."

    Während des Imports wird die DTA-Datei inhaltlich geprüft. Sie werden auf Format-Fehler entsprechend hingewiesen. Nachdem die Daten erfolgreich übertragen wurden, werden die wichtigsten Daten angezeigt. Einzelne Posten können Sie sehen, wenn Sie auf "anzeigen" klicken. Die DTA-Datei können Sie nun im Bestand weiter bearbeiten.

    Hinweis: Sie können maximal 1.000 Einzelaufträge importieren.

    Sammelauftrag anzeigen
    Hier erhalten Sie eine Übersicht zum A-Satz des Sammelauftrags. Aufgeführt werden:
    - Name der Sammlers
    - Auftraggeberkonto
    - Zahl der einzelnen Posten
    - Summe des Sammelauftrags
    - Informationen zur letzten und vorletzten Änderung

    Sammelauftrag ändern
    Über diese Funktion stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:
    mit if5_symbol_banking_6 erhalten Sie folgende Informationen:
    - Name der Sammlers
    - Auftraggeberkonto
    - Zahl der einzelnen Posten
    - Summe des Sammelauftrags
    - Informationen zur letzten und vorletzten Änderung
    mit if5_i_bearb können Sie den Namen und das Auftraggeberkonto des Sammelauftrags ändern.
    mit if5_i_loesch löschen Sie die aktuelle Sammler-Vorlage aus Ihrem Bestand.

    Bei Einzelaufträgen haben Sie folgende Möglichkeiten:
    mit if5_i_plus_rot können Sie einen Einzelauftrag zur aktuellen Sammler-Vorlage hinzufügen.
    Dies erledigen Sie wie bei einer normalen Überweisung bzw. Lastschrift. Haben Sie alle Daten eingetragen, wird der Einzelauftrag im Sammelauftrag gespeichert, wenn Sie den Button "Speichern und weiter" auswählen. Danach öffnet sich eine weitere leere Eingabe-Maske.
    Das Erfassen der Einzelaufträge beenden Sie mit einem Klick auf "Erfassung beenden".

    Diese Funktionen können Sie für Ihre Eingabe nutzen:
    - Empfängerdaten
    - BLZ-Suche
    - Skonto-Rechner

    mit if5_symbol_banking_6 erhalten Sie Detailinformationen zum Einzelauftrag. Von hier aus können Sie ebenfalls dann den Auftrag ändern oder löschen.
    Mit if5_i_bearb können Sie den Einzelauftrag bearbeiten.
    Folgende Angaben können geändert werden:
    - Daten des Begünstigten: Name, Konto und BLZ
    - Verwendungszweck
    - Betrag
    - Textschlüssel
    Diese Funktionen können Sie für Ihre Eingabe nutzen:
    - Empfängerdaten
    - BLZ-Suche
    - Skonto-Rechner
    mit if5_i_loesch löschen Sie den Einzelauftrag aus dem Sammler.

    Mit Weiter gelangen Sie wieder in die Übersicht Ihrer Sammler-Vorlagen.

    Sammelauftrag löschen
    Damit kann der komplette Bestand (Vorlage) mit allen Einzelaufträgen gelöscht werden. Für diese Löschung wird keine TAN benötigt. Wenn vorher über diese Vorlage Sammel-Aufträge eingereicht wurden, sind diese weiterhin gültig.

    Sammelauftrag absenden
    Hier können Sie neben dem Namen des Sammlers, auch das optionale Datum und das Auftraggeberkonto ändern. Nach dem Absenden gelangt man dann zur TAN-Eingabe. Nach Eingabe der TAN wird der Auftrag zur Verarbeitung geschickt.

    Status von Sammler-Vorlagen
    Der Status "offen" wird vergeben wenn
    - die Sammler-Vorlage neu erfasst wurde
    - die Sammler-Vorlage im Status "abgesendet" bearbeitet wurde

    Der Status "abgesendet" wird vergeben wenn
    - die Sammler-Vorlage erfolgreich ausgeführt wurde

    Information zur Einreichung:
    In der Bestandsanzeige der Sammler-Vorlagen erfolgt unterhalb des Namens die Anzeige eines Datums "Einreichung". Das Datum kommt erst dann zur Anzeige, wenn versucht wurde die entsprechende Sammler-Vorlage auszuführen. Das Einreichungsdatum gibt keinen Hinweis darauf, ob die Ausführung erfolgreich vorgenommen werden konnte.

    Sammler-Vorlagen sortieren
    Die Standard-Sortierung der Sammler-Vorlagen wird in folgender Reihenfolge vorgenommen:
    - Auftraggeber-Kontonummer
    - Status der Vorlage (offen/abgesendet)
    Innerhalb des jeweiligen Status erfolgt die weitere Sortierung nach
    - Name der Sammler-Vorlage
    - Betrag (Summe) der Sammler-Vorlage

    Weiterhin haben Sie die Möglichkeit über die Abfrage nach Kontonummer und/oder Status einen Filter zu setzen, um so die Anzeige der Sammler-Vorlagen noch weiter einzugrenzen.
    Unabhängig von der "gefilterten" und Standard-Sortierung, kann über die kleinen Pfeile if5_symbol_up "aufsteigend" und if5_symbol_down "absteigend" eine individuelle Sortierung vorgenommen werden.
    Tipp:
    Wenn Sie für die Namensgebung der Sammler-Vorlagen ein Datum verwenden, können Sie über folgende beispielhafte Namensgebung eine entsprechende, chronologische Sortierung erreichen:
    "Name der Sammler-Vorlage" (Erläuterung):
    "2010-01-01 Test-Name" (für z.B. den 01.Januar 2010)
    "2010-02-15 Test-Name" (für z.B. den 15.Februar 2010)
    "2010-03-17 Test-Name" (für z.B. den 17.März 2010)
    "2010-04-05 Test-Name" (für z.B. den 05.April 2010)
    ...

    Auftrags-Verarbeitung
    Ihre Daten werden automatisch auf Vollständigkeit und Korrektheit geprüft, soweit dies möglich ist.
    - Eingabe fehlerhaft
    Das System weist Sie auf Fehler hin. Sie korrigieren direkt die entsprechenden Stellen.
    - Eingabe fehlerfrei
    Die Seite mit der Aufforderung zur TAN-Eingabe erscheint. Ihr Sammelauftrag ist zu sehen. Hier erhalten Sie nochmals die Möglichkeit vor der TAN-Eingabe den Inhalt zu kontrollieren.

    Ist alles korrekt, tragen Sie die geforderte TAN ein. Klicken Sie auf "Absenden". Der Sammler wird entgegengenommen oder es erscheint: "Der Auftrag wurde nicht ausgeführt." Gründe können sein:
    - Sie haben das tägliche Überweisungs-Limit überschritten, das Sie mit Ihrer Sparkasse vereinbart haben.
    - Ihr Konto weist nicht mehr den erforderlichen Betrag auf.

    Übertragene Sammelaufträge können über das Online-Banking nicht mehr zurückgerufen werden.

    Die übermittelten Daten werden gemäß den gesetzlichen Vorschriften gespeichert.