Sparkasse Langen-Seligenstadt

Online-Bedienungsanleitung (Glossar)

Folgende Erläuterungen können Ihnen helfen:

  • Brokerage / Orderstatus

    Orderstatus/Orderbuch (Historie)
    Mit dieser Funktion sehen Sie alle zu Ihrem Depot aufgegebenen Orders. Haben Sie mehr als ein Depotkonto, wählen Sie über das Dropdown-Listenfeld das gewünschte Depotkonto aus.

    Zeitraum
    Zusätzlich können Sie den Auswahlzeitraum vorgeben, indem Sie den gewünschten Zeitraum in dem Format TT.MM.JJJJ eingeben. Der Zeitraum von/bis bezieht sich auf das Erfassungsdatum der Order.

    Orderart
    Sie können die Anzeige mit einem Filter nach Ihren Wünschen anpassen. Zur Auswahl steht folgendes:

    - Offene Orders: entgegengenommen und zur Ausführung an die Börse weitergeleitet.
    - Ausgeführte Orders: durch die Börse ausgeführt, aber noch nicht abgerechnet.
    - Abgerechnete Orders: durch die Sparkasse bereits abgerechnete Orders.
    - Alle Orders ansehen: durch Markierung der entsprechenden Auswahl.
    - nur ausserbörslicher Direkthandel: Einschränkung auf alle Direkthandelsorders
    - Suche einer Einzel-Order: durch Eingabe der Ordernummer.

    Mit Klick auf den Button "Aktualisieren" wird das Orderbuch anhand Ihrer Vorgaben aktualisiert. In der folgenden Liste finden Sie:

    Erteilung/Art/Status
    Unter Erteilung ist das Datum aufgeführt, an dem die Orders erteilt wurden. Unter (Order-) Art ist aufgeführt, ob es sich um Kauf- oder Verkaufsorder handelt. Der Orderstatus gibt an, in welchen Status sich Ihre Orders befinden. Die folgenden Order-Status sind möglich:

    - Auftrag zur Ausführung angenommen: Order entgegengenommen und zur Ausführung an die Börse weitergeleitet.
    - Order abgelaufen: Der Auftrag wurde nicht ausgeführt.
    - Order ausgeführt: Auftrag durch die Börse ausgeführt, aber noch nicht abgerechnet.
    - Order abgerechnet: Auftrag ausgeführt und durch die Sparkasse bereits abgerechnet.
    - Order gemäß Kundenwunsch gestrichen: gestrichene Orders.

    Bezeichnung/ISIN/Handelsplatz
    Neben der Wertpapierbezeichnungen sowie den internationalen Kennungen (ISIN) der Wertpapiere werden die Börsenplätze, an denen die Orders platziert wurden, angezeigt. Bei Zeichnungen oder außerbörslichen Direkthandelsorders folgt anstelle des Handelsplatzes der Hinweis „Zeichnung“ oder „Außerbörslich“.

    Stück/Nominale
    Die Menge der georderten Wertpapiere wird angezeigt.

    Zusatz/Limit
    Bei limitierten Orders wird das gesetzte Limit angezeigt. Bei unlimitierten Orders wird bestens" oder "billigst angezeigt.

    Gültigkeit/Ordernummer
    Haben Sie ein Gültigkeitsdatum für Ihren Auftrag erfasst, wird Ihnen dieses angezeigt. Die Ordernummer ist die durch das System vergebene Ordernummer zur Identifizierung.

    Ausführungs-Kurs/Abrechnungs-Betrag/Datum
    - Ausführungs-Kurs: Bei ausgeführten und abgerechneten Orders wird der Ausführungs-Kurs angezeigt.
    - Abrechnungs-Betrag: Bei abgerechneten Orders wird zusätzlich der Abrechnungs-Betrag inklusive Gebühren angezeigt.
    - Datum: Datum der Ausführung

    Angeboten werden die folgenden Funktionen - vorbehaltlich einer zwischenzeitlichen Ausführung durch die Börse:

    - eine Orderänderung durchführen
    - eine Orderstreichung durchführen
    - eine Abfrage mit den vorher definierten Kriterien aktualisieren über "Aktualisieren"