Anmelden
DE

Kunstausstellung in den Räumen des Sparkassen-Centers in Neu-Isenburg, Frankfurter Str. 120

Ausdrucksstarke Werke der Künstlerin Ella Kiel präsentiert die Sparkasse derzeit im Center S-Vermögensmanagement in Neu-Isenburg.

Kohlezeichnungen und Acrylgemälde ziehen die Betrachter in ihren Bann. Ella Kiel liebt surrealistische Kunst und bringt Tiere, Gebäude, Menschen, Landschaften oder alltägliche Gegenstände auf die Leinwand oder aufs Papier. Das Besondere entsteht erst durch die Zusammensetzung mit anderen Objekten im Bild, die zum Nachdenken und ein wenig auch zum Träumen anregen. Oft fertigt sie zu einem übergeordneten Thema unterschiedliche Bildreihen an, die jeweils unterschiedliche Aspekte dieses Themas darstellen. Die junge Künstlerin entdeckte schon früh ihr Interesse am Malen und wurde bereits in der Familie gefördert. Im Jahr 2010 konnte sie ein Stipendium für spezifische Begabungen von der Stiftung „Für Kinder und Jugendliche – Stiftung der Sparkasse Langen-Seligenstadt“ für ihre künstlerische Weiterentwicklung verwenden. Heute präsentiert sich Ella Kiel als eine starke junge Persönlichkeit, die gern experimentiert und allem Neuen sehr aufgeschlossen gegenübersteht. Die sehenswerte Ausstellung in der Sparkasse ist noch bis zum  01. Dezember 2017 während der Geschäftszeiten der Sparkasse Langen-Seligenstadt der Öffentlichkeit zugänglich.

Ihr Ansprechpartner:

Herr Metzger
Telefon +49 6182 925-60005
Telefax +49 6182 925-760076
E-Mail: werbung@sls-direkt.de

Auf unserem Bild v.l.n.r.: Künstlerin Ella Kiel, Dario Pritisanac (Marktbereichsleiter Vermögensmanagement der Sparkasse Langen-Seligenstadt) und Axel Gerlach (Regionaldirektor für Neu-Isenburg der Sparkasse Langen-Seligenstadt)

Auf unserem Bild v.l.n.r.:

Künstlerin Ella Kiel, Dario Pritisanac (Marktbereichsleiter Vermögensmanagement der Sparkasse Langen-Seligenstadt) und Axel Gerlach (Regionaldirektor für Neu-Isenburg der Sparkasse Langen-Seligenstadt)

i